Bankier Max Doertenbach, 1867 - 1960
13.01.2011    |    Frankfurter Allgemeine (FAZ)

Vermögensverwalter setzen 2011 auf Sachwerte


Beherrschendes Thema für die Aktienanlage ist für die Vermögensverwalter, dass sie den Schwellenländern weiterhin ein stärkeres Wachstum zutrauen als den Industrieländern in Europa. "Wirtschaftliches Wachstum als Grundlage zum Vermögensaufbau wird auf absehbare Zeit hauptsächlich in den Schwellenländern wie Mexiko, Brasilien, Indien und China stattfinden", sagt Georg Thilenius.

Der für seine hohe Aktienquote bekannte Stuttgarter Vermögensverwalter rät, zyklische Aktien aus Branchen wie Automobil und Maschinenbau zu meiden und vielmehr auf Konsum- und Medizinwerte zu setzen, Aktien von Goldminen hält Thilenius anders als viele Kollegen für aussichtsreicher als physisches Gold. Von Industriemetallen rät er Anlegern ganz ab, weil wegen der hohen Preise gerade neue Produktionskapazitäten erschlossen würden und zudem der Rohstoffhunger Chinas abnehmen werde.

 Download Zeitungsartikel (PDF)

 

zurück

 

 

 

© Dr. Thilenius Management GmbH | thilenius@thilenius.de